Moros, Jacinto

Moros’ Werke sind geprägt von einer Linie, die Dynamik und Bewegung verheißt. Seine Kunst ist puristisch und zeitlos. Sie versprüht eine einzigartige Leichtigkeit, die den Betrachter in ihren Bann zieht.

Jacinto Moros, 1959 in Spanien geboren, ist in seiner Heimat berühmt für seine Skulpturen und dreidimensionalen Präge-Grafiken. Grundlegendes Element seiner Arbeiten ist die virtuos, geradezu poetisch geschwungene Linie. Kunsthistoriker ordnen seinen Stil dem Postminimalismus oder der Neuen geometrischen Abstraktion zu.
Moros Werke finden sich im Guggenheim Museum Bilbao, dem Pariser Centre Pompidou oder im Whitney Museum New York.

Scroll to Top