Bailey, Robert

Eingefleischte Star Wars-Fans kennen ihn und seine einzigartigen Bleistiftzeichnungen von Filmszenen mit Luke Skywalker, Han Solo, Prinzessin Leia, Chewbacca, Yoda und allen anderen Charakteren der Saga. Zu den prominenten Sammlern seiner Kunst gehören George Lucas, Harrison Ford, John Travolta und Carrie Fisher. Bailey ist nicht nur ein von Lucasfilm empfohlener Star Wars-Künstler, sondern auch für Marvel-Charaktere lizensiert.

Robert Bailey wurde 1947 in England geboren und studierte Kunst am Longton College of Art in Staffordshire. Mit 17 Jahren zog er nach Kanada und arbeitete als Fotolabortechniker, Werbegestalter und Journalist, bevor er Medizinfotograf wurde und Lithografien von Luftkriegsszenen aus dem Zweiten Weltkrieg veröffentlichte. Der Filmproduzent George Lucas stieß auf Baileys Website über Luftfahrtkunst, war begeistert und bat ihn, an seinem Buchprojekt “Star Wars Visions” mitzuarbeiten. Mittlerweile hat er eine eigene große Sammlung von Baileys Werken und auch für seine Crewmitglieder viele Arbeiten angekauft. Mit dem Wechsel zu Star Wars wurde Robert Bailey schlagartig bekannt. Sein Lieblingswerkzeug ist der Bleistift, weil der Strich ihm flüssiger erscheint als bei der Arbeit mit Ölfarben.

Scroll to Top