Heinze, Werner

In seinen Bildern sieht der Betrachter die Wirklichkeit, wie er sie aus eigenen Naturerfahrungen bei langen Spaziergängen am Strand, am Seeufer oder auf Feldwegen kennt.

1955 geboren in Bad Rothenfelde

1973 – 78 Dekorationslehre und Abitur

1978 – 83 Soziologiestudium an der Universität Bielefeld

seit 1983 freischaffender Künstler

1983 – 88 Wohnsitz und Atelier in Cadaqués

seit 1989 Wohnsitz und Atelier im Raum Oldenburg

In Werner Heinzes Bildern sieht der Betrachter die Wirklichkeit, wie er sie aus eigenen Naturerfahrungen bei langen Spaziergängen am Strand, am Seeufer oder auf Feldwegen kennt. Die Erinnerung an die eigenen Erlebnisse in der Natur sind der Grund dafür, dass die Bilder sofort berühren, der Betrachter von der Atmosphäre, die sie ausstrahlen, in ihren Bann gezogen wird. Sie sind eine Aufforderung, sich Zeit zu nehmen, um die Welt, den Ort, an dem man gerade ist, aufmerksamer zu betrachten.

Scroll to Top

Spenden für die Caritas

Nach wie vor stellt die Corona-Krise jeden Einzelnen von uns, aber auch die Caritas-Dienste vor große Herausforderungen. Dank Ihrer Hilfe konnten wir bereits 4250 € auf das Spendenkonto der Caritas überweisen. Damit werden z. B. Community-Masken oder Einweg-Schutzkittel finanziert, um in den Hilfseinrichtungen den Anforderungen an den Infektionsschutz in der Corona-Krise gerecht zu werden. Mit dem Erwerb der Grafik “München Highlights” von Alexander Befelein unterstützen Sie die Caritas in ihrem Bemühen um den Dienst an unseren Nächsten.
Corona-Nothilfe