Hermann Reimer Lichtung Öl/Leinwand 80 x 102 cm Unikat

Reimer, Hermann

Hermann Reimer malt den Wald als das, was er wirklich ist – als ein Ort der Ruhe und Erholung.

1959 geboren in Münster/Westfalen
bis 1983 Studium der Physik mit Abschluss Diplom
1984-1989 Studium der Malerei an der Hochschule der Künste Berlin
1990 Meisterschüler von Klaus Fußmann

Zahlreiche Ausstellungen und Präsentationen auf Kunstmessen

Der deutsche Wald ist seit der Romantik in Gedichten, Märchen und Sagen viel besungen und beschrieben und zum Topos für die deutsche Kultur schlechthin geworden.
Hermann Reimer malt den Wald als das, was er wirklich ist – als ein Ort der Ruhe und Erholung. Auf seinen großen Bildformaten fängt er mit pastosem Farbauftrag das Licht ein, das durch die Bäume bricht, und erreicht durch die perspektivische Komposition eine große räumliche Tiefe.

Scroll to Top
Scroll to Top
Newsletter
Ich möchte über Ausstellungen, Vernissagen, neue Künstler und Werke der Galerie Kersten informiert werden.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .