Norbert Klaus – Natur im Raum

27. Juni bis 27. Juli 2019

Norbert Klaus – Natur im Raum

Im Sommer 2019 präsentierten wir in unserer Galerie KERSTEN am Viktualienmarkt in München Werke des Künstlers Norbert Klaus. Er bereichert die Arte Povera um ein alltägliches und doch außergewöhnliches Arbeitsmaterial – das Reisig. Daraus schafft er spannungsgeladene Skulpturen, die zu exakten geometrischen Formen geschnitten als Kugeln, Ellipsoide oder Quader erscheinen. Aus Reisig gestaltet er aber auch Papierreliefs an der Wand. Da die Reisigvorlage beim Entfernen des geprägten Papiers „verloren“ geht, sind die Drucke von Norbert Klaus bis auf wenige Ausnahmen Unikate. 
In der Münchner Ausstellung waren sowohl Objekte als auch Papierreliefs von Norbert Klaus zu sehen und erzeugten eine eigene Atmosphäre im Raum, ganz nach Alexander von Humboldts Weisung: „Die Natur muss gefühlt werden.“
Pressebericht im Münchner Merkur vom 22./23. Juni 2019

Scroll to Top